Blog

Werkstock Weihnachtsevent 2019

Unterwegs mit Nachtwächter Ralf

In der Dämmerung versammelten sich die Werk­stöckler, bestehend aus den Komplizen, der 1up GmbH, der Lauber Maier Architekten AG und Jana Avanzini, vor der Kapell­brücke in Luzern. Der Nacht­wächter Ralf empfing uns mit dem Klang des Feuerhorns und nahm uns mit auf eine Reise ins Mittelalter. Er erzählte beim kleinen Rundgang durch die Altstadt vom damaligen Leben in Luzern, von Gespenster­geschichten und Legenden. Mit neuem Wissen gesättigt, aber noch mit hungrigem Magen ging es weiter in die warme Stube des Restaurants Drei Könige. Mit dem fantastischen Drei-Gang-Menu läuteten wir die Festtage ein und rundeten den geselligen Abend in der nebenan liegenden Bar58 ab.